Swipe to the left

Musicbox mit Spotify & NFC - eine kleine "Märlibox"

Musicbox mit Spotify & NFC - eine kleine "Märlibox"
14. Februar 2018 2 comments

Wir haben einen alten, ungebrauchten Lautsprecher zur "Märlibox" umfunktioniert.

In der Box steckt ein Raspberry Pi Zero W, ein MiniAmp von HifiBerry sowie ein NFC Reader, der den Stream startet. Ausser dem Ein/Aus-Schalter auf der Rückseite - mit 15 Sekunden Verzögerung, damit der Raspi herunterfahren kann - hat das Gerät keine Knöpfe. Selbst die Lautstärke, Vor & Zurück sowie Start/Stop werden via NFC gesteuert. Die Kinder kommen damit sofort klar und lieben die "Märlibox". Und ja, auch der Original Chasperli ist auf Spotify und lässt sich damit abspielen!

Auf dem Raspberry Pi Zero W läuft Pi MusicBox sowie ein paar Zeilen Python welche den NFC Reader auslesen. Die NFC Tags gibt's im Kreditkarten Format, die sich ideal zum Bedrucken mit selbstklebenden Etiketten eignen oder als kleine runde Tags - perfekte kleine Sockel für selbst gebastelte Fimo Knetfiguren.

Wenn die Box nicht gerade von Bibi & Tina gebraucht wird, lässt sie sich mit Spotify Connect, Bluetooth oder AirPlay füttern.

Posted in: Coole Projekte
castle 22. März 2018 at 18:32
Super Projekt. Wie wurde der Ein/Aus-Schalter auf der Rückseite - mit 15 Sekunden Verzögerung - umgesetzt?
Pi-Shop.ch 22. März 2018 at 18:44
Der Ein/Aus-Schalter wird von diesem Produkt gesteuert: https://www.pi-shop.ch/nanomesher-hackable-raspberry-pi-switch-w-remote-control
Wenn der IR-Empfänger verbaut wird, öffnen sich mit der Fernbedienung neue Möglichkeiten.